Tag des Handwerks 2021

Die Macher im Mittelpunkt

Handwerker sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Ohne Handwerker könnten wir keine Häuser bauen, keine Lampen anbringen, hätten keine Möbel, könnten kaputte Wasserhähne nicht reparieren, usw. Handwerker sind Macher. Tatkräftig packen sie an und machen sich die Hände schmutzig, um Kunden zu helfen, ihre Probleme zu lösen.

Samstag, der 18.09. ist Tag des Handwerks. Er soll auf die Wichtigkeit des Handwerks aufmerksam machen und die harte Arbeit der Handwerker wertschätzen.

Aber auch Handwerker haben mit Problemen im Alltag zu kämpfen. Nachdem sie ihre eigentliche Arbeit auf der Baustelle oder am Arbeitsort verrichtet haben, müde sind und schnell nach Hause wollen, müssen sie noch Verwaltungsaufgaben erledigen. Arbeitsstunden eintragen, Materialverbrauch erfassen, Dokumentationen erstellen. Solche Aufgaben sind wichtig für den reibungslosen Ablauf des Unternehmens, aber sie kosten auch viel Zeit und Nerven.

Um dieses Problem zu beheben, wurde Apacta entwickelt – eine App für Zeit- und Materialerfassung. Handwerker, die Apacta verwenden, sparen bis zu 67% der Zeit an Papierkram pro Woche. Apacta digitalisiert die Aufgaben, die Handwerker ansonsten manuell erledigen müssen. Statt Stundenzettel zu schreiben und verschiedene händisch verfasste Notizen zu ordnen und zu sortieren, wird alles direkt mit ein paar wenigen Klicks in die App eingetragen. So ist es einfacher, den Überblick über das Unternehmen zu behalten. 

Veränderungen fallen oft schwer

Menschen sind Gewohnheitstiere und Veränderungen fallen meist nicht leicht. Vor allem, wenn das alte System bisher gut funktioniert hat und Zeit sowieso knapp ist – speziell in kleinen und mittleren Handwerksbetrieben. Während es in großen Unternehmen oft gesonderte Abteilungen allein für Veränderungsprozesse gibt, finden kleinere Handwerksbetriebe neben ihrem Tagesgeschäft meist kaum Zeit, sich mit solchen Dingen zu befassen. Es kann sich aber lohnen, in Veränderungen zu investieren, da sie auf Dauer viel Zeit und Geld sparen können. 

Apacta wurde mit dem Gedanken im Hinterkopf entwickelt, möglichst intuitiv zu funktionieren und so möglichst wenig Einarbeitungszeit zu beanspruchen. Sobald die Umstellungsphase vorbei ist, haben Apactas Nutzer deutlich mehr Zeit zur Verfügung als vorher, da weniger Arbeitszeit im Büro anfällt. 

Handwerker erleichtern anderen Menschen den Alltag, also sollten auch sie Hilfe bekommen, um ihnen den Alltag etwas einfacher zu machen. Handwerker arbeiten jeden Tag hart. Sie verdienen es, nach getaner Arbeit ihre Freizeit zu genießen und sich nicht mehr mit Verwaltungsaufgaben herumschlagen zu müssen. Dafür arbeitet Apacta. Apacta stellt die Handwerker in den Mittelpunkt – und zwar jeden Tag in jeder Woche.